In Love With: VAN HOLZEN

Noch in der Schule, nicht volljährig und trotzdem schon Plattenvertrag bei Warner Music und Shows in ganz Deutschland. Da die Musik dazu auch noch nice ist, haben es VAN HOLZEN aus Ulm in die zweite Ausgabe von In Love With geschafft. Die drei Jungs machen Musik, die mich hauptsächlich an Royal Blood erinnert, jedoch einen komplett eigenen Charme hat und sich durch die deutschen Texte auch nochmal absetzt.

Sie waren bereits mit Madsen auf Tour und spielen zusammen mit Bands wie Heisskalt oder Blackout Problems. Letzten Freitag spielten sie im Rahmen des Reeperbahnfestivals sogar vor the mighty Biffy Clyro. Die Jungs haben seit ihrer Umbenennung wirklich schon ordentlich was geschafft. Wenn man bedenkt, dass sie vorher Rockfish hießen, das kleine, süße Image weghatten und in Möbelhäusern Sessions gespielt haben, ist das ein unglaublicher Wechsel zu dem, was sie jetzt auf die Beine stellen. Von besagtem Reeperbahnfestival Auftritt gibt es einen Livemitschnitt vom NDR, den ich unten mal da lasse und .. wow. Einfach wow. Die Energie, die Van Holzen auf die Bühne bringen und die Songs dazu. Mein Mund stand schon nach den ersten 10 Minuten offen.

Reeperbahnfestival – VAN HOLZEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.